Dachabdichtungen

Dauerhafter Schutz vor der Witterung

Flachdächer müssen durch eine wasserdichte Dachabdichtung geschützt werden, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann. Bei Steildächern, deren Eindeckung selbst meist nicht wasserdicht ist, kann niedergehender Regen zwar sofort ablaufen. Aber auch auf stark geneigten Dächern kommen zusätzliche Dachabdichtungen zum Einsatz, damit nicht doch Flüssigkeit eindringen kann.

 

Für jede Dachform gibt es eine vielfältige Auswahl an schützenden Dachabdichtungen. Als besonders effektiv und langlebig haben sich vor allem verschweißte Bitumenbahnen, verschiedene Kunststoffe und Metallbleche erwiesen. Flüssiger Kunststoff kann nahtlos aufgetragen werden. Dünne Metallbahnen (Bleche) sind ebenfalls besonders langlebig, werden aber oftmals nur an Anschlussstellen, wie zum Beispiel im Bereich des Schornsteins, verwendet.

 

Dachabdichtungen nur vom Fachmann machen lassen, nur ausgebildete Dachdecker können ein Dach abdichten, denn für einwandfreie Dachabdichtungen benötigt man umfangreiches Know-how und möglichst vielfältige praktische Erfahrungen.

Hier finden Sie uns

B.E.W. Bedachungen

Erik Weidinger GmbH

Plößnitzer Str. 27

06188 Landsberg / OT Niemberg

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter
Tel. 034604 / 2526-0
 

oder nutzen Sie unser Kontaktforumlar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© B.E.W. Bedachungen Erik Weidinger GmbH - Plößnitzer Str. 27

06188 Landsberg / OT Niemberg